Die Energieberatung Mittelstand der BAFA ersetzt das Förderprogramm der KfW

Nachdem die Förderung der Energieberatung Mittelstand durch das entsprechende Programm der KfW zum Ende 2014 ausgelaufen ist wurde nun ein neues Förderproramm der BAFA aufgelegt.

Vom Grundsatz her ist es sehr ähnlich aufgebaut und ist speziell für die Förderung von KMUs gedacht. Einige der Fördervoraussetzungen haben sich jedoch geändert. Dabei wird nun in der Praxis die größte Rolle spielen, daß Unternehmen, die Rückerstattungen im Rahmen des Spitzenausgleiches erhalten, keine Förderung für Beratungsleistungen mehr erhalten. Erst nach Ablauf einer Sperrfrist von 3 Jahren kann wieder gefördert werden.

Die Förderung von diversen Optimierungsmaßnahmen bleiben erhalten und sind im Detail auf der Homepage der BAFA (www.bafa.de) nachzulesen.